Regelbedarfe für das Jahr 2018 ­ Solidarische Hilfe Bremerhaven e. V.

Regelbedarfe für das Jahr 2018

09. November 2017  Allgemein

Essen oder Strom bezahlen
=================================
Die Bundesregierung hat im September die Verordnung zur Fortschreibung der Regelbedarfssätze auf den Weg gebracht.
Im nächsten Jahr wird es folgende Regelbedarfe geben:

RB Stufe 416 Euro (+ 7 Euro) Erwachsener, allein lebend.
RB Stufe 416 Euro Mutter/Vater, allein erziehend
RB Stufe 374 Euro (+ 6 Euro) erwachsene Partner
RB Stufe 332 Euro (+ 5 Euro) junge erwachsene (18 bis zum 25. Geburtstag)
RB Stufe 316 Euro (+ 5 Euro) ab 14. bis 18. Geburtstag
RB Stufe 296 Euro (+ 5 Euro) ab 6. Geburtstag
RB Stufe 240 Euro (+ 3 Euro) bis 6. Geburtstag

Verbraucherportal „Verivox“:
Hartz-IV-Regelsätze decken reale Energiekosten nicht. Die Kluft zum tatsächlichen Bedarf wird immer größer.

Steigende Mieten und Lebensmittelpreise, hohe Stromkosten: Für 6,4 Millionen Hartz-IV-Bezieher und gut eine Million Sozialhilfeberechtigte wird die Teuerung immer mehr zum Problem. Ganze sieben Euro mehr gesteht die Bundesregierung Alleinstehenden ab 2018 insgesamt zu. Im Regelsatz von 416 Euro werden dann lediglich 35 Euro für den Posten »Wohnen, Energie und Wohninstandhaltung« enthalten sein – 58 Cent mehr als bisher. Diese Summe reicht nicht einmal um die Stromrechnung zu begleichen. Sie betragen bundesweit Durchschnitt 44,30 Euro monatlich.

Strom ist nicht der einzige zu gering bemessene Posten in den Regelsätzen für Hartz IV und Sozialhilfe. Ähnlich sieht es auch bei den Kosten für Mobilität aus. Hierfür erhalten Leistungsberechtigte ab kommendem Jahr 26,20 Euro pro Monat.